--- CHARMED4FANS ---

Das Buch der Schatten ist ein altes Buch, geschrieben von älteren Hexen aus Zeiten lange vor den Halliwell Schwestern, in dem sie Informationen über die meisten Dämonen, Warlocks, Vampire, etc. finden. Doch nicht nur böse Geschöpfe sind im Buch der Schatten zu finden, sondern auch Geschöpfe, die neutral sind oder sogenannte „Weiße Magie“ benutzen. Außerdem basiert die Macht der Mächtigen Drei auf der Macht des Buches, was in den Folgen 2.01, 6.04 und 7.18/19 klar wird, weil sie beinahe ihre Kräfte verlieren. Die Vorfahrin der Mächtigen Drei, Melinda Warren begann das Buch der Schatten zu schreiben (ungefähr um 1690). Das Buch der Schatten wurde immer weiter gegeben an die nächste Generationen. So lief es mehrere Jahrhunderte, bis die Grandma von Prue, Piper, Phoebe und Paige das Buch in einer Kiste auf dem Dachboden wegsperrte und erst nach ihrem Tod wieder entdeckt werden sollte. In der letzten Folge der Serie erklärt Piper ihrer Tochter, dass eines Tages das Buch ihr gehören wird, womit es erneut weitergegeben wird.

Jede Hexe sollte in ihrer eigenen Familie ein eigenes Buch der Schatten haben. Jedes Buch der Schatten, sollte laut der Ältesten in einem gesichertem Altarraum aufbewahrt werden.

Auch Dämonen haben es auf das Buch der Schatten abgesehen:

  • Abraxas: Er stahl das Buch um die Zaubersprüche der Mächtigen Drei rückwärts zu lesen, so sind verschiedene bereits vernichtete Dämonen wieder auferstanden.
  • Cole: Cole wurde von der Triade beauftragt, das Buch der Schatten zu stehlen und es ihnen zu geben.
  • Dämonische Hohepriesterin: Ihr Plan war es, die drei Schwestern durch das Buch der Schatten böse werden zu lassen.
  • Mabel, Mitzy und Margo: Die drei Blondinen stahlen ebenfalls das Buch der Schatten und schafften es sogar, die Kräfte der drei Schwestern in sich aufzunehmen.
  • Zankou: Zuerst hat er die Schwestern geschwächt und später konnte er so auch das Schutzschild des Buches entfernen und stahl es ebenfalls.

Und sogar einige gute oder mehr oder weniger gute Geschöpfe:

  • Paige: Als sie noch nicht lange wusste, dass sie eine Hexe ist, warf sie das Buch der Schatten aus dem Fenster, um bei ihrer Arbeitsstelle einige Probleme zu lösen.

Das böse Ebenbild des Buch der Schattens ist das Grimoire, das man vor allem aus den finalen Folgen der vierten Staffel kennt. Leo versteckte es dann in eine Felsspalte in den westlichen Anden, um das Böse zu schwächen. Das Grimoire hat schwarze Seiten mit weißer Schrift. Das Buch der Schatten wiegt 9 Pfund und ist ausschließlich von Hand bemalt. Es war das wertvollste Stück beim Set von Charmed.

Gratis bloggen bei
myblog.de